In Paris gibt es ein Parfum-Museum

20.02.2017 22:28

Das neueste Museum in der französischen Hauptstadt hat sich ganz dem Geruchssinn verschrieben: Das Grand Musée du Parfum ist weltweit das erste Museum, in dem sich die Besucher mit allen Sinnen auf einen Spaziergang durch die Geschichte und Wissenschaft der Parfum-Herstellung begeben können.

Auf der Rue du Faubourg Saint-Honoré mitten im luxuriösen 8. Arrondissement - hier liegen etwa auch die Champs-Élysées, der Triumphbogen und La Madeleine - erstreckt sich das neue Museum in den Räumen der Maison Christian Lacroix. Die Ausstellung führt in einer Kombination aus Film-, Audio- und Hightech-Anlagen durch die Geschichte des Parfums: Von den Anfängen im Alten Ägypten, als die kostbaren Duftstoffe noch den Göttern als Opfergabe dargeboten wurden, übers Mittelalter und die Industrielle Revolution bis ins 20. Jahrhundert hinein.

Es war während dieser letzten Epoche, dass sich Paris zur inoffiziellen Hauptstadt des Parfums entwickelte. In der Stadt wurden die verschiedenen Duftmischungen unzertrennlich mit der Haute Couture verknüpft - und sind es nach wie vor. Parfum, das ist in Frankreich "art de vivre" schlechthin.

HAUPTSTADT DES PARFUMS

Schöne Frau

Heute ist Parfum das drittwichtigste Exportgut in Frankreich. Das Land stellt immer noch den weltweit größten Markt - viele der bedeutendsten Parfumeure haben hier ihren Sitz. Das macht Paris in den Augen von Museumsdirektor Guillaume de Maussion umso mehr zur perfekten Stadt für "das ultimative Parfum-Museum".

Neben dem Geschichtsrundgang bietet das Museum auch eine einmalige Duft-Erfahrung. Zerstäuber sorgen nämlich dafür, dass die Räume nach Zimt, Lagerfeuer-Rauch oder sogar Coca Cola riechen - so werden bei den Besuchern Erinnerungen und Emotionen geweckt, die mit den verschiedenen Gerüchen verknüpft sind. In einem Raum kann man auch in die Rolle des Parfum-Herstellers schlüpfen und selbst ein Parfum aus einigen der grundlegenden Bestandteile kreieren.

Zum Abschluss führt die Ausstellung in ein Geschäft, wo Besucher jene Düfte kaufen können, die ihnen auf dem Rundgang durchs Museum besonders gut gefallen haben. Das Grand Musée du Parfum ist wirklich ein Muss für alle Parfum-Liebhaber, die in Paris vorbeikommen - hier geht's zur offiziellen Website!


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.